Steuern und Sozialabgaben

Beiträge zur HPK

Ihre Beiträge zur HPK werden von Ihrer Bruttovergütung abgezogen und sind bis zu einer Grenze von 4 % der BBG plus 1.800 EUR steuerfrei. Bis zu 4 % der BBG fallen auch keine Sozialabgaben an. 2019 entspricht dies 3.216 EUR. Für Gehaltsteile oberhalb der BBG werden generell keine Sozialabgaben fällig.

Beiträge zum Aufbaukonto

Beiträge, die Sie als außertariflicher Mitarbeiter über die HPK-Beiträge (4 % der BBG = 3.216 EUR im Jahr 2019) hinaus in das Aufbaukonto einbringen, sind grundsätzlich steuerfrei und bis zu 4 % der BBG sozialabgabenfrei. Für Gehaltsteile oberhalb der BBG werden generell keine Sozialabgaben fällig.

Auszahlung

Bei der Auszahlung sowohl des Versorgungskontos von JTI Pension Plus als auch der HPK werden Steuern zu dem dann für Sie gültigen Steuersatz fällig (nachgelagerte Besteuerung). Ihr Vorteil: Der Steuersatz im Ruhestand liegt meist unter dem während des Arbeitslebens.

Bei der Auszahlung fallen dann neben den Steuern auch Sozialabgaben an. Auch hier ist die Belastung im Ruhestand insgesamt niedriger als während Ihrer Arbeitszeit, da Beiträge für Arbeitslosen- und Rentenversicherung entfallen. Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge sind jedoch in voller Höhe (Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeitrag) zu entrichten.

  • © Copyright JTI Germany GmbH 2019